Ex-Tennisspieler sichert Bronze!

Alexander Kreß sicherte der Schülermannschaft den Siegpunkt und damit Bronze auf der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft.

Nürnbergs beste Schülermannschaft auf Brug Rothenfels (Foto: Lukas Gunzelmann)

Nürnbergs beste Schülermannschaft auf Brug Rothenfels (Foto: Lukas Gunzelmann)

Marktheidenfeld/Nürnberg – Nürnbergs beste Badminton Schülermannschaft vom ESV Flügelrad Nürnberg behielt in einer spannenden Partie gegen den mittelfränkischen Dauerrivalen, ASV Möhrendorf, mit 5:3 die Oberhand und sichere sich damit Bronze auf der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft vom 06./07.02.2016.

Ingsesamt sieben Mannschaften aus ganz Bayern qualifizierten sich für die Meisterschaft. Gespielt wurden pro Begegnung acht Spiele (3 Jungeneinzel, 2 Jungendoppel, 1 Mädcheneinzel und -doppel und 1 Mixed).
Durch die guten Platzierungen der Flügelrader Athleten in der Bayerischen Endrangliste, war die Mannschaft auf Setzplatz drei geführt.

Siegerehrung und Bronze für den ESV (Foto: Lukas Gunzelmann)

Siegerehrung und Bronze für den ESV (Foto: Lukas Gunzelmann)

In der Gruppenphase konnte man mit 8:0 gegen den unterfränkischen Vertreter, TSV Ochsenfurt, und gegen den TV Augsburg aus Schwaben mit 6:2 gewinnen. Gegen den TSV Neubiberg-Ottobrunn aus Oberbayern fiel die 1:7 Niederlage sehr deutlich aus, wobei viele knappe Spiele auch einen anderen Ausgang möglich gemacht hätten. Im Spiel um Platz 3 kam es dann zum mittelfränkischen Aufeinandertreffen zwischen dem ESV Flügelrad Nürnberg und dem ASV Möhrendorf, das die Möhrendorfer beim Bezirksfinale 2015 noch hauchdünn mit 14 Spielpunkten mehr gewinnen konnten. Dieses Mal ließen die Nürnberger nichts anbrennen und gewannen mit 5:3. Nur im Dameneinzel, Damendoppel und im 1. Herrendoppel musste man sich geschlagen geben. Hervorzuheben hier die Leistung von Alexander Kreß, der bis vor einem Jahr ausschließlich Tennis spielte und im entscheidenden dritten Einzel in zwei Sätzen gewinnen konnte und so den Siegpunkt für die Mannschaft holte.

Alex Kreß sichert Bronze (Foto: Agung Wulandoko)

Vom Tennis zum Badminton Matchwinner (Foto: Agung Wulandoko)

Betreuer und Jugendwart Lukas Gunzelmann zeigte sich nach dem Sieg begeistert: „Nach der schmerzlichen Niederlage beim Bezirksentscheid war die Mannschaft 100% konzentriert und fokussiert. Die Stimmung im Team war super, was den Ausschlag für den Sieg gab.“ Damit ist der ESV Flügelrad Nürnberg nun die drittbeste Schülermannschaft Bayerns.