DBV Talentnest & DBV Talentstützpunkt

20150329_15_Auszeichnung-TSP-ESV-Sponsor

Man darf doch noch träumen dürfen: „Ein Sonntag im Sommer 2028 – Badmintonfinale der Olympischen Spiele. Ich habe feuchte Hände, denn einer der Helden (oder sind es zwei?) kommt aus Deutschland vom ESV Flügelrad Nürnberg.“‚Na, das ist aber noch lange hin‘, werden Sie sagen. – Mitnichten, denn die Helden von morgen zeigen uns ihre Begabung schon heute. Und noch dazu ist der Weg ins Rampenlicht lang. Damit wir unsere kleinen Helden nicht übersehen und sie rechtzeitig alters- und entwicklungsgemäß fördern können, brauchen es eine systematische und strukturierte Talentoffensive.

Deswegen setzt sich der ESV Flügelrad Nürnberg gezielt im Talentsichtungs- und Talentförderbereich ein um diese Talente früh zu gewinnen, zu bewahren und zu fördern. Eine Kooperation mit der Regenbogen- Grundschule mit dem Angebot einer Sportarbeitsgemeinschaft unterstreicht dieses Vorhaben.

Projektstruktur Kooperation mit der Regenbogen Grundschule

Projektstruktur Kooperation mit der Regenbogen Grundschule

Seit 2013 darf sich der ESV Flügelrad zum elitären Kreis der „DBV-Talentnester“ zählen, das ein Qualitätssiegel für vorbildhafte Nachwuchsarbeit darstellt. Und seit 2015 ist der ESV Flügelrad sogar als „DBV Talentstützpunkt“ in ganz Deutschland für leistungsorientierte Nachwuchsarbeit bekannt. Also offizieller Namenssponsor der Stützpunkte fungiert Badminton Wilde.

DBV-Badminton-Wilde-Talentnest

Hier geht’s zum Interview mit Lukas Gunzelmann zum Badminton Talentnest.

Schreibe einen Kommentar